Interview mit der erfolgreichen Frau – Tierfotografin aus Leidenschaft

Nicole Hollenstein

Nicole Hollenstein

Tierfotografin aus Leidenschaft
Sie setzt sich stark ein für die Listenhunde und sorgt damit für Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

 

 

erfolgreiche Frauen: Warum setzt du dich für die Listenhunde ein?

Ich bin grosse Tierliebhaberin Continue reading

Share
Posted in Blogs | Tagged , , , , | Leave a comment

Erfolgreiche Frau der Woche

Gründerin_Stefanie_Zotz
Stefanie Zotz – itbaby

Ich liebe es, Neues zu entdecken!

Ich bin 25 Jahre alt, ein richtiges Münchner Kindl und höre auf den Namen Stefanie.

Meine Leidenschaft sind Kinder all die schönen Dinge, die unser Leben noch lebenswerter machen.

Egal, ob Wohnaccessoires, Spielzeug oder technische Alltagsgegenstände

Am wohlsten fühle ich mich mit einem Baby auf dem Arm, auf großen Abenteuerspielplätzen oder im Reich von Walt Disney.

Deshalb war es für mich Continue reading

Share
Posted in Blogs | Tagged , , | Leave a comment

Erfolgreiche Frau der Woche

2012 Resort 667Mein Name ist Gaby und ich lebe meinen Traum

 

 

 

Stress und materieller Reichtum kann nicht alles sein im Leben. Das hab ich mir damals vor 16 Jahren gesagt als ich mein Leben in der Schweiz aufgegeben habe.
Nach kurzem Überlegen bin ich nach Sharm el Sheikh gereist um meinen damaligen Traum zu leben. Tauchlehrer zu sein, im Meer zu arbeiten mit der Natur und anderen Menschen die Schönheit nahe zu bringen. Das war mein Wunsch.
Am Anfang war es nicht einfach das alte Leben loszulassen. Die Gewohnheit von 9 Stunden Arbeit, Stress und dem engen Rahmen der vielen Verpfllichtungen auszukommen. Das braucht ein wenig Übung. Aber in einem Land in dem es nur Wüste gibt und Meer… und damals vor 15 Jahren gab es noch nicht viel mehr hier in Sharm, ist es mir nicht sehr schwer gefallen, meine alten Lebensgewohnheiten abzulegen und mich umzupolen auf einen Sharmer Lebenstil. Meine gute Freundin hat einen grossen Teil dazu beigetragen dass ich mich hier schnell anpassen konnte und mich sehr wohl gefühlt habe.
Bei den täglichen Tauchgängen im Roten Meer kombiniert mit Safaris in der Wüste konnte ich mein Bedürfnis andere Menschen und mich selber glücklich zu machen voll ausleben.

Der anstrengende Sport hat nach 6 Jahren doch seine Spuren hinterlassen. Wieder bin ich an einem Punkt angelangt wo ich angefangen habe zu träumen von einer Aufgabe im Trockenen. Ich habe meinen Wunsch losgesendet und die Antwort hat nicht lange auf sich warten lassen.
Die nächsten 7 Jahre habe ich eine Zweigstelle einer der grössten Tauchbasen in Sharm el Sheikh durch alle Hochs und Tiefs hindurch geleitet bis nach der Ägyptischen Revolution. Die trockene Arbeit hat mich wieder dazu veranlasst meine Yogapraxis aufzunehmen und zu intensivieren. Ich habe die Gelegenheit wahrgenommen Kurse zu besuchen bei einem indischen Yogi.
Mehr und mehr habe ich mich mit der indischen Philosophie befasst und da hat sich der Traum entwickelt, den ich im Moment lebe. Yoga zu leben und weiterzugeben.
Ich bin mehrmals nach Indien gereist, habe dort beim Aufbau eines Yoga- und Ayurveda Resorts in Kerala mitgearbeitet und so die indische Lebensweise sehr nahe kennengelernt. Ich bin durch Kerala, Tamil Nadu, Goa, Varanasi und Delhi gereist. Aber meinen Wunsch, den spirituellen Weg zu gehen, habe ich im Himalaya in Nordindien erfüllen können. Den Monsoon und Winter habe ich damit verbracht Yoga und Ayurveda zu leben. Ich bin um 5 Uhr frühaufgestanden, vor Sonnenaufgang, habe die Shatkarmas (Reinigungsprozeduren) durchgeführt, meditiert, Sanskrit Mantras rezitiert, 4 Stunden Asanas praktiziert, meinen Körper und Geist entgiftet, gelesen und alles aufgesaugt wie ein Schwamm, bis mein gesamtes Ich alle Praktiken verinnerlicht hat. Die Metamorphose war anstrengend und manchmal schmerzhaft. Aber es hat wieder funktioniert.

Ich lebe meinen Traum. Yoga hat mein Sein verändert, meinen Geist weiter werden lassen, meine Schwingungen verändert, mein Leben leicht gemacht.
Dies alles möchte ich gerne an andere weitergeben. Den Funken springen lassen, die Begeisterung weiterfliessen lassen. Jeder kann seinen Traum leben und seine Ängste und engen Rahmen loslassen. Jeder kann gesund, glücklich und erfüllt leben…. wenn er es zulässt.
Verschiedene Wege, über Asana Praxis, Meditation, Vibrations Theraphie und Energie Arbeit ermöglichen jedem, seinen individuellen Zugang dazu. Ich entdecke mit jedem den Weg sich die Möglichkeit zu schaffen, seinen Lebensweg frei zu bestimmen. In meinen Yoga Klassen, Retreats im Sinai, Indien und Thailand oder auch privat auf Anfrage an jedem beliebigen Ort kann ich meine Erfahrungen teilen.

Lebe im Jetzt, geniesse jede wunderbare Sekunde die du kreiert hast.

OMKARA YOGA SCHOOL
www.omkarayoga.ch
info@omkarayoga.ch

Hier geht’s direkt zu meinem Geschenk für dich! 

Share
Posted in Blogs | Tagged , , | Leave a comment

Feminess: Die Zukunft ist weiblich

 

Erster Feminess Business Kongress nur für Frauen
am 28. September 2013

im Raum Frankfurt 

?Eine Reise die sich lohnt, denn der Feminess Kongress ist ein gemeinsames Projekt von Frauen für Frauen? und wird auch Sie begeistern, denn so etwas hat es in Deutschland in dieser Form noch nicht gegeben.?? Aus diesem Grund schauen Sie sich jetzt gleich die Details zum Kongress an und sichern Sie sich ?eines der begehrten Tickets: http://feminess-kongress.de/feminess-kongress-frankfurt/#mk

DIE ZUKUNFT IST WEIBLICH! – lautet das Motto dieses Kongresses und es erwarten Sie 7 Top Referentinnen?mit 7 spannenden, packenden und ideenreichen Themen von Frauen aus der Geschäftswelt für?Frauen in der Geschäftswelt.
Als Spezialgast wird Sie die Profilerin und Speakerin Suzanne Grieger-Langer in die Welt des Geheimdienstes entführen. 007…eine Frau!? Erleben Sie den Vortrag –
007 statt 08/15! Agentenwissen für die Frau, um sich in der Geschäftswelt zu behaupten.

??Und da es, wie gesagt der aller erste ist, können Sie sich vorstellen, das die Karten schnell vergriffen sind. ?Handeln Sie jetzt und sichern Sie sich Ihr persönliches Ticket: http://feminess-kongress.de/feminess-kongress-frankfurt/#mk
Und wie sagte Coco Chanel einmal so treffend – und das gilt auch für die Geschäftswelt:? „Die selbstsichere Frau verwischt nicht den Unterschied zwischen Mann und Frau – sie betont ihn.“

?Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Tag?!

Share
Posted in Blogs | Tagged , | Leave a comment

Erfolgreiche Frau der Woche

Anna Riener

spirituelle Lehrerin mit 25 Jahren Berufserfahrung Coach, Trainerin und erfolgreiche Unternehmerin Leiterin eines Organisationsteams in ganz Europa 

 

Nach fünfundzwanzig Jahren Berufserfahrung als Trainerin und Lehrerin kann ich auf imposante erbrachte Leistungen zurückblicken:
40.000 Menschen habe ich auf deren Wegen zu ihren individuell gesteckten Zielen erfolgreich begleitet und betreut. 
2.000 Veranstaltungen in Form von Seminaren, Vorträgen, Infoabenden usw. haben mich zu einem Lebens-Coach-Profi für sämtliche Lebensbereiche reifen lassen. Mit einer Erfolgsquote von 97 % bin ich die ideale Trainerin für all jene, die echtes Wachstum und wahre Nachhaltigkeit in ihrer persönlichen Weiterentwicklung anstreben. Mein primäres Ziel und meine Motivation ist es, die Menschen zu befähigen, ihren eigenen Weg zu erkennen und ihrer innersten Stimme zu folgen.

Die außergewöhnliche Wahrnehmungsfähigkeit und mein ausgeprägte Sensibilität ermöglichen mir, die unsichtbaren “Schätze” meiner Kunden zu Tage zu fördern.
Ich führe jeden Menschen gekonnt zu einer deutlichen Bewusstseinsanhebung und lasse ihn seine Talente finden und sein in Wahrheit unbegrenztes Potenzial ausschöpfen.
So weiss man, was es bedeutet, sich selbst in seiner Einzigartigkeit neu zu entdecken.
Ich habe enorm viele Ausbildungen bei namhaften Lehrern und Meistern im In- und Ausland absolviert, und damit meine besonderen Fähigkeiten noch optimal ergänzt.

Meine Lebensgeschichte
Das war aber nicht immer so. Ich habe auch in meiner Berufsbahn tiefe Täler durchschritten. Es ist Gott sei Dank jetzt schon länger her. Es berührt mich aber noch immer, wenn ich an die Zeit zurück denke. Ich hatte damals eine Situation, die mich nicht mehr mich selbst sein lies. Auch wenn ich gewusst hatte, dass ich vieles nicht so tun darf, war ich gefangen und abhängig. Ich dachte, dass, wenn jemand stark geistig arbeitet, es immer richtig sein wird, was diese Person vorgibt. Es hat in meinem Körper und in meinen Finanzen eine Dimension gegeben, die ich mir nie hätte vorstellen können. Denn meine Vorstellung war immer, ich kann auf Grund meiner geistigen Kraft und meiner Vorbereitung, die ich im Laufe der Jahre getätigt habe, alles lenken wie ich es mir vornehme und wie ich es will. Dabei wurde ich eines besseren belehrt. Denn zu dieser Zeit konnte ich aus einer Überforderung in beiden Teilen, nämlich körperlich und finanziell, auch mit meiner sehr starken Geisteskraft nicht wirklich mehr etwas bewirken. Ich hatte gemerkt, ich bin finanziell und körperlich so am Ende, Continue reading

Share
Posted in Blogs | Tagged , , | Leave a comment

Spezialangebot für erfolgreiche Frauen

Möchtest Du in Harmonie sein?

Frei sein von unstimmigen Gefühlen, Ängsten, Allergien, Phobien und chronischen Leiden?

Glücklich & Gesund in allen Bereichen – für Babys, Kinder und Erwachsene.

Dann ist dieses Angebot vielleicht genau das Richtige für dich!

 

In unserer Natur findet immer und überall ein ständiger Informationsfluss statt welcher durch Elektronenfluss angeregt wird. In jeder Pflanze, in jedem Baum, in den Körpern von Menschen und Tieren ist die Zelle eines der wichtigsten Bausteine in der Natur.

Durch diesen beständigen Informations- resp. Ladungsausgleich, hält sich Alles im Gleichgewicht. Jedes Lebewesen, gleichgültig ob Viren, Bakterien, Pflanzen, Tiere oder Menschen bestehen aus Milliarden solcher elektrischen Schaltkreise. Ohne diese Schaltkreise ist Leben nicht möglich.

Bei Disharmonien, Störungen und Blockaden, ob körperlich, psychisch oder im Umfeld liegt immer ein Konflikt (Ursprung) in uns selber zugrunde. Aus diesem Grund hat Natural Frequency Technology ein Konzept entwickelt um die Biophysikalische Störung aus dem Umfeld von Mensch, Tier und Organisationen zu korrigieren resp. mit den richtigen Informationen zu verbinden. So können wir feststellen (messen), ob und welche Stressoren die Kommunikation zum Umfeld blockieren.
Die unterstützenden Heilpflanzen nach der Sitzung dienen dazu, die richtige natürliche Frequenz zu aktivieren, um die Information nahhaltig und richtig zu verarbeiten.

Du darfst NEU bei mir in der Praxis von Natural Frequency Technologie profitieren.

Diese Freude teile ich gerne mit DIR mit einem Kennenlern-Angebot:

Erste Sitzung (Messung) für NUR CHF 80.– (1-1,5 Std. / exkl. Heilpflanzen als Unterstützung)
Normalpreis CHF 150.– / Std Dauer ca 1Std-1.5 Std.

TOP ANGEBOT:
DIE ERSTEN 5, DIE SICH BIS AM 12.8.13 ANMELDEN
BEKOMMEN DIE 1. SITZUNG GRATIS!

Melde dich jetzt an unter info@jasminbossert.com

Adresse:
Gemeinschaftspraxis
Jasmin Bossert
Klosbachstrasse 141
8032 Zürich
FON (+41) 79 / 903 13 33

Share
Posted in Blogs | Tagged , , , | Leave a comment

Erfolgreiche Frauen sind fit, schlank und strahlend schön!

Lass deine Zellen rocken am Samstag, 10. August und sag deinem Heisshunger ade! ;)

Dank FIS fühle ich mich täglich fit, schlank und strahlend schön.

Keine Gelüste auf ungesundes Essen, Vitalität um ein mehrfaches gesteigert und ich fühle mich so gut in meinem Körper wie noch nie! Bin total begeistert darum muss ich euch das heute weiterempfehlen ihr lieben erfolgreichen Frauen und Männer natürlich ;)  

Am 10. August erfährst du die 6 Geheimnisse für ein schlankes Leben mit Spass!

Du willst schlank werden, sein und bleiben?
Mehr Vitalität und Energie?
Dem Heisshunger ade sagen?
Dein Körper entgiften?
…und strahlend schöne Haut?

Dann melde dich noch bis zum 20. Juli zum Spezialpreis direkt hier an: http://www.amiando.com/JARAHOH.html

Share
Posted in Blogs | Tagged , , , | Leave a comment

Erfolgreiche Frau der Woche

Mein Name ist Nicola Paira –

ich unterstütze Mütter ihre Karriereträume zu verwirklichen!

 

 

 

 

Ich war eine „Spätzünderin“, wollte nach dem Studium erst einmal arbeiten und meine Freiheit genießen. Meine biologische Uhr hat eigentlich nie richtig angefangen zu ticken, aber irgendwann war es dann doch soweit und mein Sohn hat sich angekündigt. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits Mitte 30 und noch keine zwei Jahre in der Agentur tätig, zu der ich 2006 gewechselt bin, nachdem ich entschieden hatte, auch mal die Marketing-Dienstleistungsseite kennenzulernen.

Meine Kolleginnen machten es genau anders herum und wechselten von der Agentur auf die Kundenseite mit dem Argument, dass sie auch noch Kinder haben wollten und das mit diesem Agentur-Set-Up nicht möglich wäre. Später habe ich mich gefragt, warum ich nicht auch etwas „strukturierter“ an meine Lebensplanung gehen konnte, aber das bin nun mal nicht ich. Ich habe immer das Gefühl gebraucht, jederzeit das tun zu können, wonach mir der Sinn steht. Und so erlebte ich mit Mitte dreißig als frisch gebackene Mutter zum ersten Mal das Gefühl, in einer Sackgasse gelandet zu sein. Das Jahr Elternzeit war für mich ziemlich unbefriedigend, denn ich hatte schon nach kurzer Zeit das Gefühl, die Decke fällt mir auf den Kopf und die Haushaltsarbeit, die ich schon immer als notwendiges Übel betrachtet habe war auf einmal neben Babybespaßung mein Hauptzeitvertreib geworden. Das ging gar nicht! Doch zurück in die Agentur ging irgendwie auch nicht. Die Krise hatte die Wirtschaft im Griff, es wurden Leute entlassen und Mütter in Teilzeit waren so ziemlich das Letzte, was man sich dort jetzt gerade ans Bein binden wollte. Ich begab mich auf die Suche nach Alternativen und bewarb mich – und hatte das totale Frusterlebnis. Mein Lebenslauf war in Ordnung. Ich hatte eine gute Ausbildung und keine Lücken, die mir zum Verhängnis werden konnten. Nur ein Baby und die Wirtschaftskrise, mit denen ich zu kämpfen hatte. Das Ergebnis war jedenfalls ernüchternd, denn ich bekam keine einzige Einladung zu einem Bewerbungsgespräch. Und mit diesem Erlebnis im Hinterkopf begann wohl meine Geschäftsidee von MaBiz langsam zu reifen.

Von damals bis zum heutigen Tag sind nun fast vier Jahre vergangen und auch ein zweites Kind ist noch hinzugekommen. Doch 2012 war es endlich soweit: die Agentur, zu der ich damals „notgedrungen“ und dank gesetzlicher Unterstützung zurückgegangen bin, hatte mir endgültig weitere Teilzeitarbeit verweigert und ich hatte die Zeit und durch die Abfindung auch ein wenig Geld, mit dem ich mich an mein Projekt wagte. Die Entwicklung hat ein ganzes Jahr gedauert und mich einige Nerven gekostet. Aber zusammen mit ein paar ehemaligen Kollegen, die eine eigene, familienfreundliche Online-Agentur gegründet haben, haben wir es tatsächlich geschafft. MaBiz – das Karriereportal für Mütter ist seit April 2013 online.

Das Portal soll den Müttern wieder Spaß auf Karriere machen und zeigen, dass es geht und wie es gehen kann. Deshalb findet man auch nicht einfach „nur“ spannende Jobs in Teilzeit, mit flexiblen Arbeitszeiten oder bei familienfreundlichen Unternehmen, sondern auch Ideen und Konzepte zur Selbständigkeit. Es gibt bei uns z.B. eine ganze Reihe von Franchisesystemen, die ein flexibles Arbeiten ermöglichen und vor allen Dingen gibt es bei uns Coaches, die die Mütter auf ihrem Weg begleiten. Unsere Berater haben sich auf verschiedene Themen rund um die Bereiche Job und Familie spezialisiert und können so bei Fragen zur Selbständigkeit, zum Wiedereinstieg, zur Karriere mit Kind, Burnout und noch vieles mehr unterstützen. Mit einem guten Netzwerk von Gleichgesinnten lässt sich vieles noch viel besser umsetzen.

Besuche uns gleich hier:
www.mabiz.de
https://www.facebook.com/MaBiz.de
https://twitter.com/mabizde

Share
Posted in Blogs | Tagged , , , , | 2 Comments

Erfolgreiche Frau der Woche

Jeden Tag ins Glücksgefühl eintauchen…

Claudia A. Friedrich
der Glückscoach

www.gluecks-coach.ch

 

 

 

Früh in meiner Kindheit erkannte ich die Kraft meiner Gedanken. Fasziniert betrachtete ich alles, was geschah, aus der Vogelperspektive und fand dabei die Klarheit, nach der ich suchte. Ich stellte fest, dass mit der Kraft meiner Gedanken die negative Energie um mich herum aufgelöst werden konnte. Ich wusste nicht genau wie das funktioniert aber eines wusste ich und lernte sehr schnell, den Fokus auf das zu lenken was ich erreichen wollte. Fazit: Worauf ich meine Aufmerksamkeit lenkte folgte die Energie! Das war fantastisch…. Ich vertiefte mich in Fachliteratur, besuchte Seminare und spezifische Ausbildungen. Ich bündelte meine Kraft immer mehr und entwickelte dabei Schritt für Schritt eine eigene, ganzheitlich ansetzende Methode zur Persönlichkeitsentfaltung.

Die verlorene Beziehung zu den Menschen fand ich durch die Arbeit mit den Tieren wieder. Meine Kommunikation und Beziehung zu Tieren war aufgrund meiner Erfahrungen mit Menschen viel ausgeprägter. Hunde, Katzen und Pferde waren stets meine besten und ehrlichsten Freunde. Sie bewerteten oder verurteilten mich nicht. Sie lehrten mich meine Emotionen, Ängste, Machtgelüste, Besitzansprüche – mein Ego mit der Kraft der Gedanken wieder in die Balance zu bekommen. Die Beste Lehre war, wenn ich mich in Gefahr befand; diese Gefahr zu erkennen, sie einzuschätzen und dann zu agieren. Mit Druck erreichte ich gar nichts, dass erzeugte nur Gegendruck und alles wurde noch schlimmer. Die Zeiten der Machtlosigkeit oder Erstarrung wurden immer kürzer. Ich lehrte Vertrauen und Geduld zu haben, mit dem Herzen zu sehen, zu reden und zu schweigen.
Mit Hilfe meiner Berufserfahrungen als Verkaufsleiterin im Aussendienst, als Geschäftsinhaberin im Einzelhandel, als Trainerin und Beraterin im Schulungsbereich für Privatbanken bei einem grossen Wirtschaftsprüfer und als Marketingassistentin in einer Unternehmensberatung machte ich meine Methode in der Anwendung praxistauglich und nachhaltig. Nach 5 Jähriger Ausbildung habe ich mich gründlich vorbereitet um heute als Glücks-Coach zu arbeiten.
Meine Leidenschaft ist es, Menschen zu ihrem eigenen Glück zu begleiten. Mit viel Liebe und Wertschätzung unterstütze ich mit Motivationscoachings, Motivationsseminaren, Glückstraining, systemische Aufstellungen der spezifischen Themen (z.B. Familienstellen) und durch pferdegestütztes Coaching mit meiner Stute Calinette in Begleitung meiner Hündin Sheila andere Menschen dabei, zu einem leichten und glücklichen Leben zu finden. Grosse Unterstützung erhalte ich durch meinen Ehemann Jürg, der mich schon seit 18 Jahre meines Lebens begleitet.

Besuchen Sie mich auf www.gluecks-coach.ch

Share
Posted in Blogs | Tagged , , | Leave a comment

Erfolgreiche Frau der Woche

 

Tamara Pommer, 32,
verheiratet, Mutter von
4 Kindern, Coaching und Psychotherapie HPG


 

 

Ich möchte über Veränderungen sprechen. Denn sie sind es, die mich im Leben bisher am meisten lehrten. Denn der Großteil von uns hat eines gemeinsam, Angst vor Veränderungen.

Warum ist das so? Aufgewachsen bin ich in einem kleinen katholischen Dorf in Österreich. Großfamilie. Traditionen. Denken in sehr engen Grenzen und festen Vorgaben. Veränderungen wurde aus dem Weg gegangen, schließlich wusste keiner, was sie mit sich brachten. Jeder im Dorf hatte sich mit viel Mühen und Opfern eine Welt aufgebaut, in der er sich zurecht fand. Feste Tagesrhythmen und Arbeitszeiten, immer wiederkehrende Rituale, seit Generationen. Tag ein Tag aus, geschah, was erwartet wurde. Das Leben im Dorf schien sich den Erwartungen der Bewohner angepasst zu haben.

In dieser Welt, die keine Überraschungen bereithielt, konnte man scheinbar nichts falsch machen. Es konnte nichts schief gehen. Das höchste der Gefühle waren kleine Veränderungen, damit alles beim Alten bleiben kann.
Als ich eines Tages mit meinem Großvater auf dem Feld stand, zeigte er auf die Berge und sagte: “Ich wünschte ich wäre wie sie. Sie verharren seit Jahrtausenden am selben Fleck. Sie sind solide und geachtet. Sie haben nichts zu fürchten.
Ich bin mir sicher, dass er nachts aufwachte und sein Herz ihm zuflüsterte: “Ach wäre ich doch wie die Vögel. Die wann immer sie Lust haben, die Welt bereisen können.”
Am Morgen erinnerte ihn jedoch die sorgfältig errichtete Routine daran, dass Vögel doch immer auf der Hut sind, vor Jägern, Stürmen und stärkeren Artgenossen. Und er nahm seine Arbeit wieder auf und beschloss nur davon zu träumen. Denn Träume stimmen fröhlich. Sie geben uns das Gefühl, zu mehr fähig zu sein, als das, was wir uns mühsam im Alltag erbaut haben.
Träume bergen keine Risiken mit sich, sie werden nur gefährlich, wenn wir sie in die Tat umsetzen.

Ich konnte in seinen Augen sehen, während er das Feld bestellte, dass er träumte. Leider erfuhr ich nie, wovon. Eines Tages, fiel er in der Mittagshitze einfach tot um. Während er seiner Arbeit nachging. Genau unter dem Berg, von dem er sagte, er wünschte, wie er zu sein.
Da erkannte ich, wie schnell das Leben sich verändern kann, Continue reading

Share
Posted in Blogs | Tagged , , | Leave a comment